Expedition Heimat – Nik Linders außergewöhnlicher 3-Wochen-Trip vor der Haustür

Shownotes

// Einmal rund um den Bodensee, knapp 200 Kilometer, aber nicht zu Fuß oder auf dem Rad, sondern im Wasser! Nik Linder hat sich in dieses außergewöhnliche Abenteuer gestürzt und ist jetzt der erste Mensch, der den größten See Deutschlands schwimmend umrundet hat. Dass der Rekord irgendwann völlig nebensächlich wurde, davon erzählt der Apnoetaucher in dieser Folge. Er spricht über die Gründe, die ihn haben aufbrechen lassen, die Faszination des Naheliegenden, Missgeschicke und das Durchbeißen. Ich nenne Nik ab sofort nur noch „Aquaman” ... Hier kannst du den wöchentlichen Newsletter mit weiterführenden Infos und Links abonnieren: https://www.christofoerster.com/freiraus

Kommentare (1)

Friedrich Naglschmid

Spannend erzählt, lädt ein einfach mal auch ein zwei Tage Laketrekking mit Freunden zu machen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.